Kita Märklinstraße

Unser höchster Anspruch besteht darin, jedes Kind in seiner eigenen Persönlichkeit anzunehmen und individuell zu fördern.

Wir verstehen uns als lebendiger Teil der Gemeinde und nehmen „Kindgerecht“ deren Angebote wahr.
Das bedeutet auch, dass unsere Kinder mit Werten wie Toleranz und Rücksichtnahme im Alltag aufwachsen.
Wir fördern intensiv den Dialog zwischen den einzelnen Kulturen im Haus.
Als Kindergarten mit dem Schwerpunkt „Sprache“ setzen wir das Programm "Bundesprogramm Sprach-Kitas- Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ mit Hilfe einer dafür angestellten Sozialpädagogin um.

Alle Kinder lernen bei uns sehr praxisorientiert sich in ihrer Welt zu orientieren.
Das betrifft sowohl Spracherfahrungen als auch beispielsweise Sozialerfahrungen und den Bereich der Gesundheitsfürsorge, die durch unser gemeinsames Frühstück und verschiedene Projekte spielerisch verinnerlicht werden.
Vor allem für die zukünftigen Schulkinder schaffen wir so einen leichteren Übergang. In diesem und anderen Projekten arbeiten wir vertrauensvoll mit den Fachbereichen der Diakonie und dem Haus der Familie zusammen.
Auf Wunsch holen wir deren Fachleute auch zu uns, um bestimmte Probleme in gewohnter Umgebung zu besprechen. 
In unseren vier Gruppen betreuen wir Kinder ab zwei Jahren bis zur Einschulung mit bis zu 45 Stunden die Woche.

Weihnachtsmarkt 2015