Benefizkonzert: Beckmann spielt Cello

Benefizkonzert: Beckmann spielt Cello

Am 2. Advent, also am Sonntag, den 08. Dezember um 17 Uhr wird der weltbekannte Cellist Thomas Beckmann in der Krefelder Friedenskirche ein Benefizkonzert geben. Begleitet wird er von seiner Gattin Kayoko Matsushita-Beckmann, die auch Solostücke am Flügel darbieten wird. Auf dem Programm stehen unter anderem Kompositionen von Schumann, Chopin und Brahms.

Thomas Beckmann ist ein weltweit renommierter und vielfach preisgekrönter Cellist und hat bereits vor mehreren deutschen Bundespräsidenten, der Kaiserin von Japan und Papst Benedikt XVI. gespielt. Im Herbst führt ihn seine Tour in insgesamt 12 Städte, u.a. nach Osnabrück, Duisburg, Monheim und in diesem Jahr auch wieder nach Krefeld. Der Reinerlös des Konzerts kommt der Wohnungslosenhilfe der Diakonie Krefeld & Viersen zugute. Schirmherr des Krefelder Konzerts ist Herr Oberbürgermeister Frank Meyer.

Wir würden uns sehr freuen, Sie am 2. Advent in der Friedenskirche begrüßen zu dürfen.

Eintrittskarten zum Preis von 17 Euro erhalten Sie an der Abendkasse oder vorab bei der

Sprechen Sie gerne auch Ihre Freunde und Bekannten an und freuen Sie sich auf ein ebenso anspruchsvolles wie unterhaltsames Konzert.



Datum: 8. Dezember 2019 - 17:00
Ort: Friedenskirche
Luisenplatz 1,
47799 Krefeld


Ansprechpartner: